25JahreLogo des Hospizverein Segberg

Hospizverein Segeberg e.V.

Nicht dem Leben mehr Tage,
Aber den Tagen mehr Leben geben
(Cicely Saunders)

Wir begleiten Menschen in der letzten Zeit ihres Lebens und möchten sie und ihre An- und Zugehörigen dabei unterstützen, diese Zeit so bewusst und zufrieden wie möglich erleben zu können.

PlakatHospizfilmK

Dokumentarfilm:
VERLASS MICH NICHT, WENN ICH SCHWACH WERDE
Ehrenamtliche im Hospizverein Segeberg

Nach erfolgreicher Kino-Premiere ist die DVD inzwischen verfügbar. Sie bekommen die DVD entweder bei uns während der Sprechzeiten oder in den Buchhandlungen in Segeberg Das Buch am Markt und Das Druckwerk.

Trailer und Infos zum Film...

Veranstaltungen

Do 25. April 18:30 Uhr
Schicksalhaftes Erbe –
Kriegsenkel auf Spurensuche

KriegsenkelPlakat.jpg

WortOrt (Stadtbücherei), Oldesloer Straße 20, Bad Segeberg

Der 2. Weltkrieg hat tiefe Narben in den Seelen vieler Einzelner sowie im kollektiven Gedächtnis hinterlassen. Die Erlebnisse der „Kriegskinder“ wurden an die „Kriegsenkel- Generation“ (1. und 2. Generation nach dem 2. Weltkrieg, ca. 1950-1975 geboren) übertragen.
Neuere Forschungen zeigen, dass es bestimmte "transgenerationale Muster" gibt die diese Generation kennzeichnen.
Die „Kriegsenkel" fangen nun an Fragen zu stellen und sich mit den Kriegsgeschehnissen ihrer Eltern -den Kriegskindern- auseinanderzusetzen.
Wie gehen die KriegsenkelInnen mit ihrem Erbe um?
Nach dem Vortrag von Dipl. Psychologin Claudia Wollenberg wird Zeit für FRagen und Gespräch sein.
Eine Kooperation von Hospizverein Segbegerg e.V., WortOrt/ Stadtbücherei Segeberg, Gleichstellungsbeauftragter der Stadt Segeberg und KIS.


Kontakt

Gina Krause
Elke Hoffmann
Kirsten Schroeder
(Koordinatorinnen)
Tel: 04551 – 963 19 45
Email: info@hospizverein-segeberg.de

Sprechstunde

Dienstag 16 – 18 Uhr
Donnerstag 10–12 Uhr
im Büro Kirchstraße 10 (neue Adresse!)

Mittwoch 9 – 11 Uhr
im Gruppenraum Kirchplatz 1

Adresse

Hospizverein Segeberg e.V.
Kirchplatz 1
23795 Bad Segeberg